Die Provinzial Pferdehalterhaftpflichtversicherung

0
650

Provinzial Pferdehalterhaftpflichtversicherung

Die Provinzial bietet eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung. Sie ist eine Versicherungsgesellschaft, die eng mit dem Sparkassenverbund zusammenarbeitet. Es handelt sich hierbei um drei Versicherungsgesellschaften, die alle die gleichen Leistungen bei annähernd gleichen Beiträgen anbieten. Es gibt sie in Kiel, Münster und Düsseldorf.

Neben einer Privat-Haftpflichtversicherung ist eine Pferdehaftpflichtversicherung die wichtigste Versicherung für Pferdehalter. Gerade bei einem Personen-, Sach- oder Vermögensschaden, den ein Pferd einem Dritten zufügt, haftet man als Pferdehalter mit seinem gesamten Privatvermögen. Wie schnell kann einmal ein Pferd durchgehen und hierbei große Schäden anrichten. An die Folgen möchte man hier gar nicht denken. Die Private Haftpflichtversicherung leistet hier keinen Schadensersatz. Hiergegen kann man sich durch eine Pferdehaftpflichtversicherung mit angemessen hohen Deckungssummen wirksam schützen. Wer hier die verschiedenen Versicherungen vergleicht, spart nicht nur Geld, sondern erfährt auch viel über die angebotenen Leistungen. Vergleichen wir:

Für den Abschluss einer Provinzial Pferdehalterhaftpflichtversicherung hat man mehrere Möglichkeiten. Entweder man wendet sich an eine der Ortsvertretungen oder man vereinbart einen Beratungstermin zuhause. Aufgrund der Zusammenarbeit mit den Sparkassen kann eine Beratung auch durch die jeweilige Sparkasse erfolgen. Ein Online-Versicherungsabschluss oder ein Online-Beitragsrechner wird leider nicht angeboten, was in Zeiten des Internet leider schade ist. Bei der Provinzial Pferdehalterhaftpflichtversicherung hat man die Wahl zwischen den Deckungssummen von 3, 6 oder 10 Millionen Euro für Personen- und Sachschäden, die ein Pferd, Kleinpferd, Pony, Maultier oder Esel verursacht. Bei Vermögensschäden beträgt die Deckungssumme 30.000 Euro. Versichert sind der vorübergehende Auslandsaufenthalt sowie die Tätigkeit als ehrenamtlicher Tierbetreuer.

Bei einem Schadensfall überprüft die Provinzial Pferdehalterhaftpflichtversicherung, ob und in welcher Höhe für den Schaden gehaftet werden muss, übernimmt den Schaden, wenn er begründet ist und wehrt unberechtigt erhobene Schadensersatzansprüche wirkungsvoll ab.

Leider sind weitere Versicherungshinweise über den Abschluss, das Wirksamwerden der Pferdehaftpflichtversicherung, die Laufzeit und aktuelle Beitragshöhen auf der jeweiligen Internetpräsenz der Provinzial nicht zu entnehmen. Für weitergehende Informationen muss man sich direkt an eine Beratungsstelle wenden. Damit wird ein Vergleich zu anderen Versicherungsgesellschaften schwierig, da nur wenige Informationen bereitstehen. In der Regel sind die Versicherungsberater so geschult, dass man bei einer persönlichen Kontaktaufnahme den Versicherungsvertrag so gut wie unterschrieben hat.