Medien im Wandel

0
1413

Das 21.Jahrhundert hat die Welt der Medien und des Marketings stark verändert und verlangt nun nach einer Veränderung in den Werbestrategien der Unternehmen.
Mit der Verbreitung des Internet hat sich auch die Mediennutzung grundlegend gewandelt. Laut einer Studie von SevenOneMedia haben heute drei viertel der deutschen Bevölkerung Zugang zum World Wide Web und nutzen dieses regelmäßig auf ihrer Informationssuche. Wer heutzutage Aufmerksamkeit erzielen möchte, der kommt am Internet als zentralem Medium nicht mehr vorbei. Dank der flächendeckenden Verbreitung und diverser Interaktionsvarianten sind auch die Möglichkeiten im Bereich der Kundenbindung vielfältig und können zielgruppenspezifisch eingesetzt werden.
In Anbetracht dessen, dass das Internet das zweitgrößte Werbemedium nach dem TV ist, zahlt sich der Einstieg ins Onlinemarketing definitiv aus. Während Unternehmen im Jahr 2013 durchschnittlich 1,3 Milliarden Euro für Werbemaßnahmen ausgaben wurden immerhin ein Zehntel deren Umsätze über das World Wide Web generiert. Mittlerweile ist das Medium Internet bei vielen Unternehmen fest etabliert und im Bereich Neukundenakquise und der so wichtigen Kundenbindung unersetzlich geworden.

Seo
© Jürgen Priewe – Fotolia.com

Weg von der Massenkommunikation – hin zu personalisierter Zielgruppenansprache

Sven Noereibt hat diesen Trend auch erkannt und ist heute erfolgreich Geschäftsführer des größten deutschen Fax- und E-Mails Providers der deutschen Touristik. Seine Agentur für Onlinemarketing bietet mit technischer und kreativer Kompetenz individuelle Lösungen im Segment B2B und B2C und spricht damit sowohl Endkunden als auch den Geschäftsbereich an. Schwerpunkt seiner Arbeit und des dahinter stehenden Teams ist die Konzeption und Realisierung von Mail-Kampagnen. Hierzu zählen neben E-Mail auch Newsletter- und Faxversand, sowie Bannerwerbung.
Professionelle und individuelle Lösungen sind hier Standard und bei Bedarf werden auch Komplettlösungen für die Projektentwicklung für Unternehmen angeboten. Speziell im Business-Bereich punktet das Internet mit unbezahlbaren Vorteilen, sind doch alle Informationen jederzeit und überall verfügbar. Das Zauberwort Leadgenerierung wird bei SUPERcomm. ernst genommen: Nach eingehender Zielgruppenanalyse können nach dem Double-Opt-In Verfahren auch Adressen für die eigene Kampagne zur Verfügung gestellt und so Streuverluste minimiert werden. Der Einstieg ins Onlinemarketing lohnt sich für jedes Unternehmen und ist mit Hilfe von Analysetools wie Umfragen einfach, greifbar, nachvollziehbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.