Reiseziel Virginia – die Ostküste Amerikas

0
538

Virginia – Ostküste Amerikas

An der Ostküste von Amerika gelegen, ist der wunderbare US amerikanische Bundesstaat Virginia. Es ist sicher einer der Staaten, die man als am Schönsten bezeichnen kann. Auf der Karte ist er recht einfach zu finden, da die dreieckige Form in der Mitte der Ostküste kaum zu übersehen ist. Insgesamt umfasst Virginia etwa eine Fläche von 110.000 km², was doch ein beachtliches Ausmaß ist dafür, dass dort nur etwa 8 Mio. Menschen leben. Es ist ein sehr interessanter Bundesstaat und eines der ersten Landungsgebiete der Siedler in Nordamerika. Insgesamt war Virginia über 150 Jahre hinweg eine Kolonie von England; zusammen aber mit zwölf anderen Staaten dann erklärten sie die Unabhängigkeit.

Das Klima von Virginia

Wer als Europäer nach Virginia möchte, der hat einige Möglichkeiten, den Zielflughafen zu bestimmen. Man kann in Baltimore, Washington D.C. landen oder aber natürlich in der schönen Hauptstadt des Bundesstaates; Richmond. Auch wenn Richmond die Hauptstadt von Virginia ist, so ist es dennoch eine verhältnismäßig kleine Hauptstadt, was ihrem Charme jedoch kaum etwas abbricht. Außerdem wird jeder schnell bemerken, dass das Klima in Virginia, im Gegensatz zu dem in Mitteleuropa, fast schon tropisch zu nennen ist. Die Sommer sind sehr heiß und Temperaturen kommen schnell an die 45 Grad Celsius heran. Außerdem ist die Luftfeuchtigkeit fühlbar höher.

Jamestown Settlement in Virginia

Virginia hat natürlich eine sehr lange Geschichte, auch wenn gerne einmal die amerikanische Geschichte wegen ihres kurzen Seins belächelt wird. Wer sich auf die Spuren der ersten Siedler und Indianer begeben möchte, der wird in Jamestown Settlement goldrichtig sein, denn hier lernt man die Geschichte von Virginia auf ein Neues kennen. Ein richtiges und authentisch nachgebautes Dorf der Siedler steht hier hinter einem mächtigen Palisadenzaun, genauso wie es eine kleine sehr gut nachgebildete Siedlung der alten Indianer gibt. Verkleidete Angestellte geben hier Führungen und erklären den Werdegang eben dieser Anlage und die Hintergründe auf denen sie beruht. Wer Virginia also kennen lernen möchte, der wird hier genau richtig sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.