Spenden kann so einfach sein…

0
2022
jetzt spenden
By: Maik Meid – CC BY 2.0

Mit nur weniger Aufwand denn je lässt sich jetzt so viel Gutes tun!

Die Spendenbereitschaft sinkt, dabei ist die Welt an einem Punkt angekommen, in der wir ihr und dem Leben darauf dringend helfen müssen. Zuviel Natur wird zerstört, zuviele Tiere ausgerottet und viel zu viele Menschen hungern aus Not.

Trotz all dem Leid direkt neben uns wird weggeschaut. Doch woran liegt das?

Unzählige Institutionen verschicken sogar Werbeflyer mit angehängten und vorgefertigten Überweisungsformularen – doch all diese Werbemaßnahmen kosten Geld. Geld, dass nicht dort ankommt wo es dringend benötigt wird. Auch ist die Resonanz nicht die gewünschte und so laufen viele Aktionen ins Leere.

Aus Kiel kommt nun eine wunderbare Idee, ein Projekt mit Zukunft, welches spenden einfacher macht denn je. Im Spendenland hat jeder die Möglichkeit mit einer kleine Tat etwas ganz großes zu erreichen und mit nur einem kleinen Beitrag eine große Wirkung zu erzielen. Schnell, sicher und das ist spenden der heutigen Zeit!

Ziel ist es eine ganz andere Gruppe potenzieller Spender anzusprechen, eine junge und mobile Gruppe. Schließlich ist es ihre Welt, ihre Zukunft. Spendenland macht Helfen einfach und lässt Helfer zu Wegebereitern werden. Es ist ganz einfach gutes zu tun: Website öffnen, Projekt aussuchen und Chancen geben. Gemeinsam lässt sich die Natur bewahren, Tiere schützen, Kindern kann geholfen werden, ja sogar Krankheiten können durch ein kleines bisschen Unterstützung geheilt werden.

JEDER KANN HELFEN und Spendenland zeigt wie einfach das ist!

Eine übersichtliche Webseite empfängt mit Top-Themen und leitet übersichtlich in die Spendenkategorie. Menschen, Tiere oder doch Natur? Jetzt nur noch das Projekt und die Hilfsorganisation aussuchen und schon kann die Welt verbessert werden. Das Beste ist, dass jederzeit und überall mit nur einer kleinen SMS gutes getan werden kann. Eine kurze Nachricht genügt und die Hilfe kommt dort an, wo sie benötigt wird. Die Spendensumme selbst wird dann praktischerweise mit der nächsten Telefonrechnung beglichen.

Zugelassen sind im Übrigen nur ausgewählte und vom DZI – dem deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen – geprüfte Hilfsorganisationen. Nur nachhaltige und zukunftsweisende Projekte mit effizienter Spendenarbeit und transparenter Organisationsstruktur werden unterstützt. So kann jeder Helfer sicher sein, dass seine kleine Tat zu etwas ganz großem wird!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.