Großartige Tipps und Ratschläge für die Bewältigung Ihres Stresses

0
26

Eines der universellsten Dinge der Menschheit ist Stress. Egal, wer Sie sind, Sie haben wahrscheinlich mehr als ein paar Mal mit Stress zu tun gehabt. Aber wie haben Sie ihn bewältigt? Wenn Sie keinen Plan haben, wie Sie sich in einer stressigen Situation verhalten werden, wird es schwieriger, damit umzugehen. Hier sind einige großartige Techniken zum Stressabbau, damit Sie für die nächste stressige Situation gerüstet sind.

Versuchen Sie, ein Hobby anzunehmen, um etwas Stress abzubauen. Ein Hobby – sei es Gartenarbeit, das Bauen von Modellautos, Schreiben oder was auch immer – kann eine großartige Möglichkeit für Sie sein, zu vergessen, was Sie belastet, und sich einfach zu entspannen und eine Weile Spaß zu haben. Wann immer Sie sich gestresst fühlen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich mit Ihrem Hobby zu beschäftigen.

Ein toller Tipp, der Ihnen helfen kann, Stress zu bekämpfen, ist, einfach Ihren Hund zu streicheln. Studien haben gezeigt, dass der einfache Akt des Streichelns eines Hundes den Stresspegel im Körper stark reduzieren kann. Wenn Sie sich das nächste Mal gestresst fühlen, streicheln Sie einfach Ihren Hund für ein paar Minuten.

Verwenden Sie Listen, um sich an Dinge zu erinnern, anstatt sich nur auf Ihr Gedächtnis zu verlassen, um sich im Laufe des Tages eine kleine Auszeit zu gönnen. Wenn wir von Stress überwältigt sind, ist es schwieriger, sich an alles zu erinnern, was wir erledigen müssen, also bereiten Sie sich auf alles vor, was Ihr Tag bereithält, indem Sie eine Liste machen. Das erspart Ihnen nicht nur den Stress, sich an Details erinnern zu müssen, sondern spart Ihnen auch Zeit!

Wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit mit jemandem haben, versuchen Sie, ein langes Gespräch mit ihm zu führen, um die Dinge zu klären. Das kann sehr entlastend sein und Ihnen eine Last von den Schultern nehmen, die Sie vielleicht den ganzen Tag mit sich herumtragen. Streitigkeiten mit anderen zu klären, kann sehr viel zum Abbau von Stress beitragen.

Planen Sie Zeit für Sorgen in Ihren Zeitplan ein

Manche Dinge brauchen sofortige Aufmerksamkeit, aber manche Stressoren können warten, bis der Zeitpunkt günstiger ist. Wenn Sie etwas stört und es warten kann, schreiben Sie es auf, und wenn es Zeit ist, sich Sorgen zu machen, setzen Sie sich hin und überlegen Sie sich, wie Sie das Problem lösen können.

Wenn Sie nicht an den beruhigenden Strand kommen können, stellen Sie sich vor, dass Sie dort sind. Studien haben gezeigt, dass das Visualisieren von ruhigen Situationen an sich schon ein großer Stressreduzierer ist. Wenn Sie sich das nächste Mal überwältigt fühlen, nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und stellen Sie sich in einem beruhigenden Bad, an einem sonnenverwöhnten Strand oder in einem schönen Wald vor. Vielleicht empfinden Sie den Stress dann als etwas weniger überwältigend.

Seien Sie albern! Sich ein wenig albern oder verrückt zu verhalten, kann Sie aus einer stressigen Situation herausholen. Tun Sie etwas, das Sie zum Lachen bringt und Ihnen hilft, Ihren Stress für ein paar Minuten zu vergessen. Die Forschung zeigt, dass Lächeln und Lachen, selbst wenn es vorgetäuscht ist, helfen kann, etwas Stress abzubauen.

Wenn Sie im Voraus wissen, wie Sie mit einer stressigen Situation umgehen werden, kann das die Situation entschärfen, wenn Sie in diese Situation geraten. Indem Sie diese Tipps zur Beruhigung anwenden, beginnen Sie, die Kontrolle über Ihre Gefühle zu übernehmen, auch wenn Sie denken, dass es unmöglich ist, Ihre Umgebung zu kontrollieren.