Kaufempfehlung für Matratzen

0
1821

Damit man einen gesunden und entspannten Schlaf genießen kann, ist eine gute Matratze das wichtigste. Es bieten sich sehr viele unterschiedliche Matratzen an, die individuell auf die persönlichen Belange ausgesucht werden können. Sie sind auf das Körpergewicht abzustimmen, auf den Härtegrad und die Materialien.

Wie man sich bettet…Kaufempfehlung Federkern Matratze

Diesen Spruch kennen Sie bestimmt und er entspricht der Wahrheit. Nur mit einer guten Matratze wacht man morgens ausgeruht und schmerzfrei auf. Eine gute Empfehlung ist eine Federkernmatratze. Diese Matratzen haben ein ausgesprochen gutes Raumklima. Die während des Schlafs eindringende Feuchtigkeit wird später problemlos an die Außenluft abgegeben, so wird Schimmelbildung erst gar nicht zu einem Thema. Ein weiterer Vorteil zeigt sich dahingehend, dass die modernen Federkernmatratzen von Kopf bis Fuß mit unterschiedlichen Zonen ausgestattet sind. So kann jedem Körperteil die optimale Einsinktiefe geboten werden. In den meisten Fällen sind die Matratzen mit 5 bis 7 Zonen ausgestattet. Man unterscheidet außerdem zwischen den kostengünstigeren Federkernmatratzen und den Taschenkern- oder Tonnentaschenkernmatratzen. Diese sind preislich zwar erheblich teurer, aber dafür auch um einiges besser. Die Federkernmatratzen haben in den unterschiedlichen Ausführungen den Vorteil, dass sie ihre ursprüngliche Form für viele Jahre behalten. Sie sind für alle Lattenroste geeignet.

Gute Informationen zu Matratzen Test´s und Angeboten findet man unter: http://matratzen-test.info/

Kaltschaummatratzen – ein genussvoller Schlaf

Eine weitere Kaufempfehlung ist eine Kaltschaummatratze. Lotus-Kaltschaum-Matratzen garantieren einen erholsamen und regenerierenden Schlaf, der durch die 7 Zonen hervorgerufen wird. Hier wird der Körper punktgenau während des Schlafs unterstützt. Ausgestattet sind die Matratzen mit einer 3D-Würfelschnitt Technologie. Mit dieser wird die Oberflächenspannung aufgebrochen und die Matratze kann sich so perfekt an Ihre Köperzonen anpassen, was dazu führt, dass sich die Sehnen und Muskeln herrlich entspannen können und sich von den Anstrengungen des Tages erholen. Erhältlich sind die 19 cm hohen Matratzen in vielfältigen Größen und Härtegraden. Diese Größen sind für Einzel- und Doppelbetten und auch in einer Überlänge bis 220 cm werden die Matratzen angeboten. Aber auch den Härtegrad können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen aussuchen. Hier bieten sich folgende Möglichkeiten an:

  • H2 – Härtegrad Mittel für ein Köpergewicht bis 80 Kg
  • H3 – Härtegrad hart für ein Körpergewicht bis 100 Kg
  • H4 – Härtegrad sehr hart für ein Körpergewicht ab 100 Kg

So haben Sie genügend Möglichkeiten, um die passende Matratze für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Mit Latex einen gesunden Schlaf

Naturlatex bietet einen unvergleichlichen Schlafkomfort, der mit nichts zu vergleichen ist. Darum ist Latex eine ausgezeichnete Kaufempfehlung. Es werden unterschiedliche Liegezonen geschaffen, was mit Hilfe der Formschaumtechnik hergestellt wird. Diese Liegezonen sorgen für eine optimale Körperanpassung und vor allem die Schultern haben die Möglichkeit, dass sie durch eine integrierte Komfortzone sanft einsinken können. Ebenso angenehm sind die Zonen für den Becken- und Lendenbereich, denn die Matratzen sind der Anatomie des Körpers auf faszinierende Weise angepasst. Besonders vorteilhaft ist das Raumgewicht in Höhe von RG 70. Hier ist eine besonders hohe Punktelastizität garantiert. Diese Matratze gibt nur an der tatsächlich benötigten Stelle nach. So wird für eine ungehinderte Durchblutung gesorgt und einen sehr regenerativen Schlaf. Diese Matratzen werden Sie genießen und sich immer wieder auf das Zubettgehen freuen können. Es wird keine Nacht mehr geben, in der Sie nachts freiwillig ins Wohnzimmer umziehen und ein Buch lesen, weil Rückenschmerzen Sie plagen oder die Arme oder Beine ein Taubheitsgefühl aufweisen. Außerdem bieten die Matratzen auch eine optimale Luftzirkulation, womit Feuchtigkeits- und Wärmestaus verhindert werden. Dies wird durch die offenporige Zellstruktur begünstigt. Ganz besonders angenehm ist der Kuschelfaktor. In den Fasern des Doppeltuchbezugs sind Eukalyptus Zellstoffanteile, die für eine besonders zarte Anschmiegsamkeit sorgen. Was der Umwelt zugutekommt ist, dass diese Fasern aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Außerdem sind die leicht abziehbaren Matratzenbezüge bei 60°C waschbar und sind so immer hygienisch sauber. So wird Ihr Schlaf wirklich zu einer Wohltat, was sich auch auf den ganzen kommenden Tag auswirkt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.